Category: NEWS

HammerSyn stoppt Wasserschlag in Wasserleitungen

Das Ingenieurbüro BG Ingénieurs Conseils ist einer der Gewinner der BlueArk Challenge 2022. Es hat seine Lösung mit dem Namen HammerSyn eingereicht, um Wasserschläge in Wasserleitungen zu vermeiden. Dieses hydraulische Phänomen entsteht durch große Schwankungen in der Fließgeschwindigkeit einer Flüssigkeit und wird durch das plötzliche Öffnen oder Schließen von Ventilen oder Pumpen verursacht.

Caravel, die Webplattform zur Berechnung der Rentabilität von Wasserressourcen

Das Walliser Forschungszentrum Crealp ist in Partnerschaft mit dem Unternehmen Hydro Exploitation einer der Gewinner des letztjährigen Projektaufrufs BlueArk Challenge. Im Rahmen der Rückgabe der Wasserkraftkonzessionen müssen sich die Walliser Konzessionsgemeinden Gedanken über die zukünftige Nutzung ihrer Gewässer machen.

TodrinQ: Überwachung der Trinkwasserqualität in Echtzeit

Der Klimawandel und die zunehmende Verschmutzung haben erhebliche Auswirkungen auf die Qualität des Trinkwassers. Um dieser Herausforderung zu begegnen, hat die Europäische Union die Trinkwasserrichtlinien überarbeitet und die Risikobewertung gestärkt. Die Betreiber des Sektors müssen nun mehr Informationen über die Qualität des Trinkwassers sammeln, um rechtzeitig Massnahmen ergreifen zu können. Vor diesem Hintergrund wurde das europäische Projekt TodrinQ ins Leben gerufen. Initiiert von BlueArk, wird das Unternehmen Altis das Projekt koordinieren.

Rain Alert: Digitalisierung im Dienste der Prävention von Murenabgängen

Warnen, bevor ein Murenabgang kommt, ein Wildbach oder ein Fluss über die Ufer tritt: Das ist das Ziel des jungen Unternehmens Rain Alert. Dieses hat eine Webplattform realisiert, die es ermöglicht, ein bestimmtes geografisches Gebiet, typischerweise ein Wassereinzugsgebiet, auszuwählen, um die Risiken im Zusammenhang mit der Niederschlagsmenge, der Wasserverschmutzung durch Gewitter oder den für die Kläranlagen durchzuführenden Massnahmen zu kontrollieren.

Fernbewässerung von Feldern und Wiesen: Dank ODILE Realität!

Das Projekt ODILE (Optimisation de l’irrigation dans l’Entremont – Optimierung der Bewässerung in Entremont), das die BlueArk Challenge 2020 gewonnen hat, wurde entwickelt, um Landwirten dabei zu helfen, die Bewässerung ihrer Böden aus der Ferne zu steuern, indem sie die richtige Wassermenge zur richtigen Zeit entsprechend den Bedürfnissen der Pflanzen und des Bodens bereitstellen. Das Projekt entwickelt sich nach den ersten positiven Erfahrungen im letzten Sommer weiter.

AquaSpy, die Lösung zur besseren Überwachung von Trinkwasser

AquaSpy ist eine Geoinformationslösung, die es ermöglicht, die Wasserqualität an jedem Punkt und in Echtzeit zu messen. Sie richtet sich an Betreiber von Wasserwerken. Die IG-Group, die diese Innovation seit 2019 entwickelt, bietet auch ein Modul für die breite Öffentlichkeit an, mit dem die Bevölkerung für die Bedeutung der Wasserqualität sensibilisiert werden kann. AquaSpy gewann 2019 einen der Preise der BlueArk Challenge. Seitdem treibt die IG-Group die Entwicklung voran.

Scroll to Top