Turbine axiale

Axialturbine

Im Rahmen eines Projekts, das von der Forschungsgruppe Wasserkraft der Hochschule für Ingenieurwissenschaften der HES-SO Valais-Wallis geleitet wurde, wurde eine neue Axialturbine konzipiert, entwickelt und gebaut.Diese ermöglicht unter anderem die Energiegewinnung aus bereits bestehender Infrastruktur, insbesondere aus Trinkwassernetzen.

Die Turbine besteht aus zwei gegenläufigen Rädern pro Stufe, die den zu gewinnenden Druck untereinander aufteilen. Jedes Rad ist fest mit dem Rotor des jeweiligen Generators verbunden. Aufgrund ihrer Bauweise kann die Maschine so kompakt wie möglich gestaltet werden. Je nach den hydraulischen Eigenschaften des Standorts können mehrere Stufen hinzugefügt werden. Die Freiheitsgrade der Turbine sind die Drehzahlen der Generatoren, mit denen die Produktion im Laufe der Zeit optimiert werden kann. Da diese Maschine sehr flexibel ist, eignet sie sich hervorragend für Standorte mit starken Schwankungen der Wassermenge.

Wer arbeitet derzeit an dem Projekt?

Kontakt

BlueArk Entremont SA
Place de Curala 5
1934 Le Châble
Schweiz

info@blueark.ch

Scroll to Top