ODILE

ODILE

Die Bewässerung von Mähwiesen in den Bergen stellt für Landwirte eine grosse Herausforderung dar. Sie müssen Sprinkler und Schläuche über viele Parzellen bewegen, was sehr zeit- und arbeitsaufwendig ist.

Das Projekt ODILE, das im Rahmen der BlueArk Challenge 2020 gestartet wurde, soll den Landwirten bei der Entscheidungsfindung helfen. Das Projekt hat die Form einer App und soll die Verschwendung von Bewässerungswasser eindämmen, ohne die Produktivität der Kulturen zu beeinträchtigen. Durch den Einsatz von Feuchtigkeitssensoren im Boden werden zahlreiche Daten gesammelt, die Aufschluss über die Zusammensetzung des Bodens und den Bedarf der Pflanzen geben. Je nach den Indikatoren, die auf der Grundlage von statischen oder dynamischen Messungen und Prognosemodellen gewonnen werden, wird das Bewässerungssystem vollautomatisch gesteuert.

Die Produktivität der Anbauflächen wird ständig von einem mit Infrarotsensoren ausgestatteten Satelliten überwacht. Die gesammelten Daten zeigen bereits die Vorteile der Odile-Methode im Vergleich zu Kulturen, die die Lösung nicht nutzen.

Projekt-Updates

Derzeit verwenden mehrere Landwirte in Entremont die Odile-App.

Wer arbeitet derzeit an dem Projekt?

Kontakt

BlueArk Entremont SA
Place de Curala 5
1934 Le Châble
Schweiz

info@blueark.ch

Scroll to Top